Sinnvolles tun und sich orientieren

  • Für sich und andere etwas Sinnvolles tun und dabei noch die Gelegenheit haben, sich den Arbeitsalltag und ein soziales Berufsfeld näher anzuschauen,
  • ausprobieren, welche Aufgabe und Tätigkeiten zu Ihnen passen,
  • herausfinden, was Ihnen für Ihr Leben wichtig ist.

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist eine gute Möglichkeit, um die Zeit nach der Schule aktiv zu gestalten - und sich vielleicht für eine berufliche Tätigkeit im sozialen Bereich zu entscheiden.
Für das FSJ sollten Sie älter als 17 Jahre sein sowie Lust und Zeit mitbringen.

Falls Sie Interesse an einem Einsatz bei uns haben, wenden Sie sich direkt an den Sozialen Friedensdienst Bremen (SFD) und/oder die Technische Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft (tjfbg). Beide Träger sind langjährig erfahren in der Organisation von Freiwilligendiensten. Auf den Internetseiten der Träger finden Sie zahlreiche Informationen rund um das FSJ.“