Pflege in Ihrem Zuhause


Pflege ist ein zwischenmenschlicher, oft intimer Kontakt - deshalb ist es für alle Beteiligten wichtig, dass "es passt". Daher achten wir sorgfältig auf die Auswahl unserer Pflegekräfte, die Sie in Ihrem Zuhause unterstützen.

Unsere Mitarbeiter leisten Häusliche Pflegehilfen (gem. Pflegeversicherung) und Krankenpflege. Manchmal ist beides notwendig und manchmal auch nur eines der beiden.
 
Die Häuslichen Pflegehilfen umfassen alle Leistungen, die bei einer Pflegebedürftigkeit anfallen können:
  •  körperbezogene Pflegemaßnahmen, z. B. Waschen, Duschen, zur Toilette gehen oder An- und Ausziehen, aber auch Unterstützung zur Förderung der Beweglichkeit: zum Beispiel Hilfen beim Aufstehen aus dem Bett, Bewegungsübungen, Stärkung der Muskulatur
  • pflegerische Betreuungsmaßnahmen, z.B. Beschäftigungsangebote
  • Hilfen bei der Haushaltsführung , z.B. Wäsche waschen, Einkaufen und Mahlzeiten zubereiten
 
Die Krankenpflege heißt auch medizinische Behandlungspflege. Sie wird durch Ihren behandelnden Arzt verordnet und soll die medizinische Behandlung zu Hause sicherstellen. Dadurch lassen sich zum Beispiel unnötige Krankenhausaufenthalte vermeiden oder verkürzen. Zur Krankenpflege gehören zum Beispiel:
  • Medikamente vorbereiten und geben
  • wichtige Werte kontrollieren − zum Beispiel Blutzucker oder Blutdruck
  • Wundversorgung, zum Beispiel einen Verband anlegen
  • Spritzen geben
 
Wir arbeiten eng mit den Bremer Kliniken und mit vielen Ärzten und Therapeuten zusammen. Außerdem sind wir anerkannter Vertragspartner aller Kostenträger (Pflege- und Krankenkassen, Amt für Soziale Dienste). So können wir Ihre Versorgung rundherum sicherstellen.